AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen «Der perfekte Tag»

INDEM SIE DIESEN DIENST VERWENDEN, ERKLÄREN SIE IHR EINVERSTÄNDNIS MIT DIESEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. VERWENDEN SIE DEN DIENST NICHT, WENN SIE NICHT EINVERSTANDEN SIND. 

Ausgabe: Janaur 2016

Die nachfolgend verwendeten Personen- und Berufsbezeichnungen, wie «Teilnehmer», «Gast», «Leiter», «Diplomierter Bergführer», «Diplomierter  Wanderleiter» und «Diplomierter Kletterlehrer» sind geschlechtsneutral zu verstehen.   Nachfolgend wird für «Diplomierter Bergführer», «Diplomierter  Wanderleiter» und «Diplomierter Kletterlehrer» der Begriff «Leiter» verwendet.

1 Buchung einer Tour
Der Teilnehmer bucht eine Tour, die von einem Leiter auf der Plattform «Der perfekte Tag» angeboten wird. Mit der Bezahlung der Tour ist die Anmeldung verbindlich. Er ist somit definitiv angemeldet.  Der Leiter wird die Tour durchführen. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, die Teilnahmevoraussetzungen zu erfüllen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, sie verstanden zu haben und ist damit einverstanden.

2 Zahlungstermin, Zahlungsmodalität
Die Tour ist innert Stundenfrist über das online-Bezahlsystem der Plattform «Der perfekte Tag» zu bezahlen. Erst wenn der Leiter den Eingang des Tour-Betrages gemeldet erhält, ist die Tour definitiv gebucht. Der Teilnehmer hat den vollständigen Betrag der im Angebot aufgeführt ist und in der Währung welche im Angebot angegeben ist zu begleichen. Solange eine Tour nicht bezahlt ist, bleibt die Tour im Angebot der Plattform weiterhin für andere Teilnehmer bestehen.

3 Leitung der Tour
Eine gebuchte, bezahlte Tour wird der Leiter der das Tour-Angebot ausschreibt auch selbst durchführen. Der Leiter steht während der Tour für die Leitung den Gästen zur Verfügung.   Der Leiter steht nicht in einem Auftragsverhältnis  mit dem «Betreiber DpT». Er schreibt Touren in eigener Verantwortung aus uns führt sie in eigener Verantwortung durch.

4 Alpintechnische Anforderungen
Der Teilnehmer erklärt, dass er die Anforderungen (wie Schwierigkeitsgrad, Ausdauer, alpintechnische Kenntnisse usw.) der Tour, welche er bucht, meistert.

5 Ausrüstung
Jeder Teilnehmer ist für seine persönliche Ausrüstung entsprechend dem Angbot selber verantwortlich.

6 Versicherung
Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, gegen alle mit der Tour verbundenen Risiken und Gefahren ausreichend versichert zu sein. Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

7 Preis / Währung
Der Preis und die Währung sind im jeweiligen Tour-Angebot pro Person festgelegt. Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwersteuer! Im Preis inbegriffen sind Transportkosten wie z.B. Seilbahnen, Skilifte, Übernachtungen des Leiters, nicht jedoch jenes des Teilnehmers.

8 Haftung
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an Tour teil. Der Leiter ist für Ansprüche aus seiner Berufshaftpflicht (gemäss IVBV) versichert.

Die Betreiber der Plattform lehnen für die präsentierten und/oder vertriebenen Angebote jegliche Haftung ab und können in keiner Weise für Schäden haftbar gemacht werden, die bei der Benützung der Plattform und/oder anlässlich der Durchführung von präsentierten und/oder vertriebenen Angeboten entstehen.  

9 Veröffentlichung von Bilder
Während den Touren werden Bilder vom Leiter oder Gästen aufgenommen, welche erkennbar einzelne Personen zeigen können. Dem Verein «DpT» stehen die Bilder vom Leiter oder vom Gast, wenn er sie dem Verein übergibt, kostenlos zur freien Verfügung, insbesondere für Bildergalerien, Printprodukte und Web-Seiten. Ein Verweigerungsrecht auf die Veröffentlichung von Bildern, auf welchen sich der Teilnehmer erkennt, hat er gegenüber dem Leiter beim Antritt der Veranstaltung geltend zu machen.

10 Beanstandungen
Allfällige Beanstandungen sind vom Teilnehmer innerhalb der Frist von 30 Tagen schriftlich per Einschreiben an den Leiter, der die Tour angeboten hat, zu richten.

11 Gericht
Gerichtsstände sind jeweils die Gerichte der Wohnorte der Leiter. Anwendbar ist das Landes-Recht des Wohnortes des Leiters.